· 

Außenhaltung von Kaninchen im Winter

Unsere drei Zwergwidderkaninchen wohnen ganzjährig in ihrem Außengehege mit Stall und Freilauffläche. Da die Wiese schon abgeknabbert ist, bekommen sie frisches Gemüse, Zweige und ganz viel Heu zu fressen. Beim frischen Futter bitte erst langsam anfüttern! Wichtig im Winter ist jedoch nicht nur die Grünfuttergabe für die Vitaminzufuhr sondern auch ein dickes Fell. Und das bekommen sie nur, wenn sie schon im Sommer oder spätestens Anfang Herbst bereits Tag und Nacht im Freien gehalten werden.